Was ist Dacit & Rhyodacit?

Dacit und Rhyodacit sind die Ergußäquivalente des Quarzdiorit bzw. Granodiorit. In einer dichten Grundmasse liegen Einsprenglinge von Plagioklas und Quarz.

Als dunkler Gemengteil kommt überwiegend Hornblende vor.

Farbe: hell- bis mittelgrau, rötlich.

Der Lavadom des Mount Saint Helens besteht aus Dacit.

Was sind die technischen Werte* des Dacit?

Druckfestigkeit 180 – 300 N/mm²
Biegezugfestigkeit 15 – 20 N/mm²
Wasseraufnahme 0,2 – 0,7 Gew.-%
Rohdichte 2,5 – 2,8 g/cm³
Schleifabnutzung 5 – 8 cm³/50cm²

* Die genannten “Technischen Werte” sind nach Angaben der DIN 52 100 und anderen Quellen zusammengestellt und geben die Spannweiten mechanischer Parameter für das Gestein wieder.

Ausländische Sorten (Auswahl): Kosice (Slowakei); Szob (Ungarn); Yazd Red (Iran).

Verwendung: Bodenbeläge, Pflastersteine.