Was ist Lydit?

Lydite sind Kieselgesteine, die aus den Kieselskeletten einzelliger mariner Mikroorganismen (Radiolarien) entstanden sind. Lydite sind meist dünnbankig ausgebildete, dichte, scharfkantig brechende Gesteine mit muscheligem Bruch. Charakteristisch ist ihr kleinstückiger Zerfall. Die häufig schwarze Farbe rührt von organischen Substanzen her.

Farbe: rötlich, grünlich, bräunlich, schwarz.

Was sind die technischen Werte* des Lydit?

Druckfestigkeit N/mm²
Biegezugfestigkeit N/mm²
Wasseraufnahme Gew.-%
Rohdichte g/cm³
Schleifabnutzung cm³/50cm²

* Die genannten “Technischen Werte” sind nach Angaben der DIN 52 100 und anderen Quellen zusammengestellt und geben die Spannweiten mechanischer Parameter für das Gestein wieder.

Deutsche Vorkommen: Harz, Sauerland, Thüringisches Schiefergebirge.

Verwendung: Verwendung als Wegebaumaterial.