Was ist Monzonit?

Monzonite sind mesotype, meist mittelkörnige Tiefengesteine bestehend aus den Hauptgemengteilen Plagioklas 40 – 60 %, Alkalifeldspat 15 – 35 %, Hornblende, Pyroxen und Biotit (mafische Gemengteile zus. 10 – 20 %). Monzonit führt im Vergleich zum Syenit mehr Plagioklas als Alkalifeldspat.

Farbe: rötliche bis graue, mitunter grünliche Grundfarbe

Was sind die technischen Werte* des Monzonit?

Druckfestigkeit 160 – 240 N/mm²
Biegezugfestigkeit 10 – 20 N/mm²
Wasseraufnahme 0,2 – 0,5 Gew.-%
Rohdichte 2,6 – 2,8 g/cm³
Schleifabnutzung 5 – 8 cm³/50cm²

* Die genannten “Technischen Werte” sind nach Angaben der DIN 52 100 und anderen Quellen zusammengestellt und geben die Spannweiten mechanischer Parameter für das Gestein wieder.

Deutsche Vorkommen: Plauenscher Grund bei Dresden.

Ausländische Sorten (Auswahl): Balma (Italien); Zanja Choco, Zanjan Perlmutt (Iran); Kirklareli (europ. Türkei).

Verwendung: Bodenbeläge aller Art, Wandbekleidungen, Massivarbeiten.