Was ist Peridotit?

Peridotite sind ultrabasische holomelanokrate, mittelkörnige Tiefengesteine aus den Hauptgemengteilen Olivin (meist in Serpentin umgewandelt) 40 – 90 % und Pyroxen 5 – 30 %. Nebengemengeteile sind Erzmineralien wie Chromit und Magnetit.

Farbe: schwarz

Was sind die technischen Werte* des Peridotit?

Druckfestigkeit N/mm²
Biegezugfestigkeit N/mm²
Wasseraufnahme Gew.-%
Rohdichte g/cm³
Schleifabnutzung cm³/50cm²

* Die genannten “Technischen Werte” sind nach Angaben der DIN 52 100 und anderen Quellen zusammengestellt und geben die Spannweiten mechanischer Parameter für das Gestein wieder.

Deutsche Vorkommen: Harz [Harzburgit], Odenwald, Schwarzwald.

Ausländische Sorten (Auswahl): Solvag, Vistal (Norwegen).

Verwendung: Bodenbeläge, Wandbekleidungen, Massivarbeiten.